Jazz Me zu Gast im Kulturlabor Eberbach - Alexander Bühl Quartett

Swing vom Allerfeinsten – ein Abend der Extraklasse!

 

In einer Zeit, in der Jazz oft gar nicht kompliziert genug sein kann sucht Alexander Bühl, Tenorsaxophonist und Landesjazzpreisträger Baden-Württemberg 2018, mit „No School Like Old School“ genau das Gegenteil.

 

Mit seinem neu gegründeten Quintett interpretiert er originale Arrangements von Meilensteinen der Jazzgeschichte und möchte an die Zeit des Jazz erinnern, die durch legendäre Aufnahmen von Ben Webster, Oscar Peterson und Dizzy Gillespie geprägt wurde.

 

Das Trio des preisgekrönten Pianisten Thilo Wagner, mit Jean-Philippe Wadle am Kontrabass und Gregor Beck am Schlagzeug, ist eine Institution der europäischen Swingszene und bildet die Rhythmusgruppe. Ralf Hesse an der Trompete ergänzt die Band mit seinem virtuosen und zugleich geschmackvollen Spiel perfekt zum Quintett. Das Publikum darf sich auf einen Swingabend der Extraklasse freuen!

 

Über die Pivisit-App werden 10 x 2 Freikarten nach Wahl verlost: www.pinvisit.de.

Weitere Infos zu JazzMe 2020 unter www.eberbach.de oder unter www.jazzme.de.                          


Zurück